• Petra Weintögl

1. Energieübung




Praktiziere diese Übung am besten draußen.


Wende dein Gesicht der Sonne zu. (dabei spielt es keine Rolle ob sie scheint oder ob es bewölkt ist). Schließe die Augen und stell dir vor wie beim Einatmen die Sonnenenergie über dein Gesicht in dich strömt und bei beim Ausatmen sie sich im Körper verteilt. Du kannst diese Energie als nächstes über dein Herz einströmen lassen, oder über deinen Rücken, Augen,... sei einfach kreativ.

Ist es dir zu kalt und ungemütlich draußen dann suche dir im Haus ein lauschiges Plätzen und stell dir mit geschlossenen Augen die Sonne vor.

Keine Sorge, die Sonne gibt es, auch wenn wir sie nicht sehen ;-)

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1. Ritual